Alternativen zu OMV

Aktualisierungsstand: 2019-08-24

Ich habe zu Beginn meiner NAS-Konfiguration verschiedene Software getestet. 2 davon schafften es in die engere Auswahl. Was mir auffiel, dass keine von diesen so einfach, wie OMV konfigurierbar war. Um welche Zwei handelte es sich?

Freenas und XigmaNas gab ich letztendlich die Chance, sich zu behaupten. Doch leider fielen beide bei mir durch.

Freenas: Der Aufbau und die Arbeitsweise von Freenas gefiel mir sehr gut. Die Web-Oberfläche ist ein Blickfang und man findet sich schnell zurecht. Leider hatte ich das Problem, dass gewisse vorinstallierte Features nicht funktionierten, dass man, um gewisse Konfigurationseinstellungen zu tätigen, ins „alte“ Menu musste und das es meines Erachtens sehr umständlich ist, Docker zu installieren. Zwar ist hier die Community sehr hilfsbereit, aber ich möchte nicht noch mehr Zeit, als unbedingt nötig, investieren. Mir war das Ganze dann doch zu Umfangreich bzw. zu umständlich.

XigmaNas: Auch hier ist die Web-UI ansprechend. Aber leider wird hier nicht einmal ansatzweise die Möglichkeit geboten, Docker zu nutzen. Über das Terminal gelang es mir zwar, aber warum soll ich mit dem Terminal arbeiten, wenn schon eine Weboberfläche geboten wird? Bei diesem System ist noch viel Platz nach oben.

Ich werde mir in den Wintermonaten die beiden Systeme noch einmal per Virtual-PC installieren und weitere Tests machen. Schauen wir, ob es eine dieser beiden auf einer meiner Server schafft.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten