Datenbankerstellung mit MyWebSQL

Zuerst NginX und MySQL über den Erweiterungen installieren, beide aktivieren, dann in MySQL Passwort zurücksetzen und SQL-Verwaltungsseite aktivieren (wollt ihr später auch über Docker auf die Datenbank zugreifen, solltet ihr die Adresse noch auf 0.0.0.0 setzen). Speichern. Dann oben auf Anzeigen klicken.

User-ID: omvadmin   

Passwort: Euer zurückgesetztes Passwort.

! Merkt euch die Daten der Datenbank. Das wären speziell die Zugangsdaten, Eure angelegte Datenbank und den Benutzer!

Oben links auf Datenbank –> Neue Datenbank erstellen  –> Namen vergeben –> Datenbank erstellen

mywebsql02 (1)

Dann oben links auf Werkzeuge –> Benutzer-Manager –> Benutzer hinzufügen, Namen und Passwort vergeben und bei Host bitte % eingeben (mit dem %-Zeichen können auch Dockeruser darauf zugreifen [sehr einfach erklärt]) –> Benutzer hinzufügen klicken

Dann im selben Fenster oben auf Select a User – Euren soeben erstellten Benutzer wählen, auf Datenbankrechte klicken, im linken Feld Eure soeben erstellte Datenbank auswählen und unten Alle/Keine Häkchen rein und Benutzer aktualisieren klicken. – – – Schon fertig. Eine Datenbank mit einem dazugehörigem Benutzer mit allen Datenbankrechten für diese eine Datenbank wurde erstellt.

Wollt ihr einen anderen Login-Benutzer erstellen, wiederholt ihr die ersten Schritte (ab Werkzeuge) und wählt dann nicht bei Datenbank-Rechte sondern bei Globale Rechte alles aus. Fertig.

Selten, nach dem Löschen einer Datenbank, (ich habe den Fehler noch nicht identifiziert) hängt sich die Oberfläche einfach auf. Dann hilft nur ein Serverneustart.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten