Datenbankerstellung phpMyAdmin

Als erstes muss gewährleistet sein, dass die Datenbank und phpMyAdmin installiert wurden und funktionstüchtig sind. Ob Ihr das mit einer reinen Installation oder mittels Docker löst, ist Euch überlassen. Guides für beide Möglichkeiten findet Ihr auf diesen Seiten.

phpMyAdmin starten

Oben den Reiter Benutzer bzw. Benutzerkonten wählen und Benutzer bzw. Benutzerkonto hinzufügen klicken.

  • Benutzername: Testbenutzer
  • Host: %
  • Passwort: 123456
  • Wiederholen: 123456
  • Passwort generieren: nichts eingeben
  • Datenbank für Benutzer: Häckchen rein
  • Globale Rechte: Alle auswählen
  • OK drücken – Fertig

Achtung!

Ihr habt soeben einen Benutzer Namens Testbenutzer mit gleichnamiger Datenbank und Passwort 123456 erstellt. Beachtet bitte, dass dieser Benutzer alle Rechte hat, gleichzusetzen mit einem Root-User. Dieser Umstand wird nicht empfohlen, weil dieser Benutzer Rechte auf allen erstellten Datenbanken inkl. Login hat und sollte, wenn Grundwissen in der Umgehensweise mit phpMyAdmin angeeignet wurde, auch unbedingt angepasst werden, damit die Zugriffsrechte auch nur für die Datenbanken bestehen, wofür sie gedacht sind. Da ich auch mal Neueinsteiger war und mich schwer daran erinnern kann, welche Probleme ich Anfangs mit den Zugriffsrechten hatte, wählte ich für Euch die Hardcore-Variante 🙂 . Bitte bedenkt das.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten