Raspi-Docker-WordPress

Benötigt werden zusätzlich die Docker MariaDB & phpMyAdmin!

In diesem Beispiel sollte MariaDb und phpMyAdmin als Dockervariante installiert und eingerichtet sein, weil dieser Guide komplett auf Dockers basiert. Wie das  funktioniert, steht im Guide für „Raspi-Lychee mit MariaDB & phpMyAdmin Docker“ . Lasst dabei das Lychee-Docker, was sowieso als letztes installiert wird, einfach außen vor.

Zur Information! Wer es einfacher haben möchte, nimmt die MySQL-Datenbank von OMV4 und richtet diese mit MyWebSQL ein. 

Habt Ihr das erledigt, kann das Dockerimage „arm32v7/wordpress“ herunterladen werden.

Für X64-Systeme heißt das Dockerimage einfach nur „wordpress“

In /sharedfolders/appdata einen neuen Ordner Namens WordPress anlegen.

Dann im phpMyAdmin einen Benutzer mit einer dazugehörigen Datenbank anlegen. Benutzerrechte beachten! Falls ihr Euch schon etwas besser mit phpMyAdmin auskennt, könnt ihr auch jetzt schon eine Datenbank erstellen und anschließend einen Benutzer dazu separat festlegen.

Dann das Dockerimage starten.

Container Name:             wordpress

Netzwerkmodus:            Bridge

Host Port:           89           Exposed Port:   80

(Die 89 ist variabel. Falls beim Speichern eine Fehlermeldung erscheint, dann bedeutet das meist, dass Euer angegebener Port schon vergeben ist. Nehmt dann einen anderen)

Umgebungsvariablen:

PUID     1000

PGID     100

Volumes and Bind mounts:

/sharedfolders/appdata/Wordpress                      /var/www/html

Fertig.

Aufrufen von WordPress mit Server-IP:89

Nach den ersten Angaben erscheint auf der Folgeseite dann, dass man die wp-config anlegen und Sachen eintragen muss. Steht da erklärt, was da rein muss. Wenn fertig, weiter und die Ersteinrichtung fertig stellen.

! Als Host solltet ihr nicht localhost stehen lassen, sondern die IP-Adresse Eures Servers nehmen.

Wenn alles soweit erledigt und funktionstüchtig, ihr aber beim Aktualisieren der Themes Probleme mit dem FTP-Zugang haben solltet, hier die Lösung.

Im Terminal folgendes eingeben:

cd /sharedfolders/appdata/Wordpress
find . -exec chown www-data:www-data {} ;
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten